Neumeyer Wohnungswirtschaft Briefkästen Mehrfamilienhäuser

Briefkästen für Mehrfamilienhäuser

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen unseren Geschäftspartner JU vorstellen und dessen Produkte der JU-Metallwarenfabrik, welche wir verarbeiten, wenn Sie bei uns einen Briefkasten in Auftrag geben.

Die JU-Gruppe steht für in Deutschland hergestellte Produkte und heimisches Handwerk mit dem Anspruch hochwertige, funktionale und ästhetische Lösungen für Ihre Postablage daheim anzubieten.

Wir sorgen zusammen mit den Produkten unseres Kooperationspartners dafür, dass Sie für Ihre Mieter einen sicheren Platz für den privaten Posteinwurf erhalten.

Der hohe Qualitätsstandard und die Langlebigkeit der Produkte haben uns persönlich überzeugt. Genauso wie die Möglichkeit Sonderanfertigungen und spezielle Ausführungen anfertigen zu lassen.

Ob nun ein Wandbriefkasten oder ein Mauerdurchwurf-Briefkasten, das ausgewählte Objekt wird Ihren Eingangsbereich langfristig bereichern.

Warum wir uns für JU entschieden haben:

  • Qualität Made in Germany
  • Langlebige und witterungsbeständige Produkte
  • Hoher Qualitätsstandard
  • Sorgfältigste Oberflächenbearbeitung
  • Robuste Pulverbeschichtungen
  • Individuelle und innovative Produktpalette
  • Flexibilität bei Extraanfertigungen
  • Fertigungsbezogene, kurze Lieferzeiten

Briefkästen für ein Mehrfamilienhaus

Bei der Briefkastenwahl müssen Sie sich zunächst einmal einen Überblick verschaffen, welche Platzierungsmöglichkeiten das Gebäude bietet. Gibt es genügend Platz einen freistehenden Briefkasten vor der Tür zu platzieren? Oder möchten Sie ihn in die Hausfassade einbauen lassen? Oder soll er im Innen- oder Außenbereich hängen? In erster Linie soll ein Briefkasten die Post zuverlässig vor Wind und Wetter schützen, die Privatsphäre wahren und gleichzeitig für den Briefboten schnell und leicht zugänglich sein. Das Design sollte sich der Hausfassade oder dem Hausflur anpassen, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzeugen. Bei der Auswahl sollte die Bauweise der Immobilie beachtet werden. Häufig stellt die Haustür den zentralen Mittelpunkt beim Blick auf ein Gebäude dar und wir möchten für Sie dafür sorgen, dass der Briefkasten nicht nur funktional, sondern auch optisch passt, und zwar unabhängig davon, wie viele Fächer Sie für die jeweiligen Mietparteien benötigen.

Folgende Variantenbeispiele gibt es:

  • Stelzen
    freistehende Lösung für den Eingangsbereich
  • Aufputz
    Aufputz-Montage
  • Unterputz
    Unterputz-Montage. Integriert sich in die Wand.
  • Türseitenteilanlagen
    Meist Pulverbeschichtet. Einheitliches Design mit der Tür.
  • Mauerdurchwurf
    Mauereinbau

Worüber sie sich also Gedanken machen müssen:

  • Wie viele Fächer benötigen Sie?
  • Hat das Haus stabile Wände?
  • Welche Größe passt zur Hausfassade?
  • Welches Design oder welche Materialien harmonisieren mit der Umgebung?
  • Möchte ich eine Entnahmesicherung?

Unser Haustürenplaner auf unserer Seite

Wir lassen Sie nicht mit Ihrer Planung allein! Ob Sie nun eine komplette Türanlage mit integrierten Briefkästen oder nur einen neuen Briefkasten montieren möchten, wir informieren sie fachmännisch darüber welche Maße und Materialien zusammen funktionieren und welche technischen Hürden sonst noch zu beachten sind. Zusammen finden wir für Ihr Mehrfamilienhaus den passenden Briefkasten.

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns, um einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns zu vereinbaren.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.